Kinderbuch „Lilli und die Wissenschaft“

Ein studentisches Projekt im Rahmen des Ringseminars 2016/17

Können Frauen berühmte Naturwissenschaftlerinnen werden? Diese Frage beantwortet das Kinderbuch eindeutig mit JA – und zeigt anhand der Chemikerin Agnes Pockels (1862-1935) wie sich die Welt in Bezug auf Gleichberechtigung schon verändert hat – und macht Mut, sich durch Hürden nicht entmutigen zu lassen.
Im interdisziplinaren Ringseminar entstehen jedes Semester tolle und sehr vielfältige Projekte zu Geschlecht und Vielfalt. Eines davon ist das Kinderbuch „Lilli und die Wissenschaft“, welches im Wintersemester 2016/17 von Giulia Balsamo, Magdalena Falk und Rina-Maris Ihler gestaltet wurde.

„Kinderbuch „Lilli und die Wissenschaft““ weiterlesen