BZG-unterstützte Projekte

Das BZG unterstützt Gender-Projekte durch die Finanzierung von studentischen Hilfskraftstellen. Aktuell gilt dieses Angebot der TU, da es sich um eine Maßnahme aus hochschulgebeundene Studienqualitätsmitteln handelt (Serviceangebot hier). Wir bemühen uns, ähnliche Optionen auch für die Ostfalia und die HBK anbieten zu können.

Unterstützte Gender-Projekte des laufenden Semesters

„Frauen im Blick – Spurensuche in den Geistes- und Erziehungswissenschaften der TU Braunschweig in den letzten Jahrzehnten“ im Rahmen des Jubiläumsjahres 2018 der Fakultät 6 der TU Braunschweig
Beantragung: Prof. Dr. Ingeborg Wender
Durchführung: Bervian Karabulut
Insitut für Pädagogische Psychologie, TU

Geschlecht in der Migrationsforschung
Beantragung: Kim Bräuer-Zeltner
Durchführung: Rosa Wolf
Institut für Sozialwissenschaften, TU

„Eine Handvollfrauen – Geschlechterverhältnisse an der TU Braunschweig nach 1970 in fünf Zeitzeugeninterviews“
Beantragung: Prof. Dr. Bettina Wahrig
Durchführung: Jessica Bader
Abteilung für Wissenschaftsgeschichte mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte, TU

„all bodies are beatiful: Selbstdarstellung in Selfies zum Tumblr-Hashtag #bodypositive“
Beantragung: Prof. Dr. Monika Taddicken, Anne Reif
Durchführung: Insa Miller
Institut für Sozialwissenschaften, TU

Unterstützte Gender-Projekte vorheriger Semester

Eine Übersicht über die vom BZG unterstützten Projekte vergangener Semester finden Sie hier.