TV38 Kompakt berichtet über uns!

Zur Abschlussveranstaltung „Schule lehrt/lernt Vielfalt“

Screenshot/Video: TV38

In einem ca. achtminütigen Bericht betont Christian Raupach anlässlich unserer Abschlussveranstaltung vom 29.11.2019 die Bedeutung der Aktivitäten zur Förderung der Akzeptanz von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Bildungsbereich. Neben Bildern von der Veranstaltung werden Interviews u.a. mit der Niedersächsischen Sozialministerin Dr. Carola Reimann, Kevin Rosenberger von der Akademie Waldschlösschen und dem Modellprojekt „Akzeptanz für Vielfalt!“ sowie Juliette Wedl vom Braunschweiger Zentrum für Gender Studies und dem Teilprojekt „Hochschule lehrt Vielfalt!“ eingebettet.

„TV38 Kompakt berichtet über uns!“ weiterlesen

Identitätenlotto im Jungen! Staatstheater

Release-Veranstaltung im H3 am 12.12.2019 um 19h

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 19 Uhr
Haus Drei, Staatstheater Braunschweig
Hinter der Magnikirche 6A, 38100 Braunschweig

Ein Abend, in dem Sie in die Welt des Identitätenlotto mitgenommen und eingeführt werden. Eine szenische Präsentation verbunden mit anschließenden Spielgelegenheiten. Sie können sich in eine Spielidentität einführen lassen oder auch nur dem Spiel zuschauen, sich informieren oder auch einen Abend lang an einem der Spieltische ausprobieren, wie das Leben aus einer anderen Perspektive „ist“.

Freier Eintritt!

Zur Theaterankündigung

Sasha Marianna Salzmann erhält Ricarda Huch Poetikdozentur 2020

Theatermacherin und Romanautorin hält Vorlesungen in Braunschweig

Die Roman- und Theaterautorin, Essayistin, Theatermacherin und Kuratorin Sasha Marianna Salzmann erhält für ihr bisheriges Werk den Preis der Ricarda Huch Poetikdozentur für Gender in der literarischen Welt 2020. Der Preis wird von der Stadt Braunschweig, der Fakultät für Geistes- und Erziehungswissenschaften der Technischen Universität Carolo Wilhelmina Braunschweig, dem Braunschweiger Zentrum für Gender Studies (BZG) und dem Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte  und Geschichtsvermittlung (TU) gestiftet und umfasst ein Preisgeld von 7.000 Euro sowie einen dotierten Lehrauftrag im Sommersemester 2020.

Die Verleihung des Preises an Sasha Marianna Salzmann sowie der Auftakt zu den öffentlich zugänglichen Vorlesungen findet am 7. Mai 2020 im Roten Saal, Schlossplatz 1, 18:30 Uhr statt.

„Sasha Marianna Salzmann erhält Ricarda Huch Poetikdozentur 2020“ weiterlesen

Veranstaltung „Schule lehrt/lernt Vielfalt!“

Zwei BZG-Projekte zu Gender & Schule präsentieren ihre Ergebnisse auf dem Markt der Möglichkeiten

29. November 2019
16:00 bis 19:00h Programm, anschließend Vernetzung und offener Ausklang

Aula der TU Braunschweig (Haus der Wissenschaft)
Pockelsstr. 11, 38106 Braunschweig

16:00 Uhr Begrüßungen & Grußworte
Nds. Sozialministerin Dr. Carola Reimann
Vizepräsidentin Prof. Dr. Katja Koch
16:30 Uhr Vorstellung Modellprojekt „Akzeptanz für Vielfalt!“
Kevin Rosenberger
Vorstellung Teilprojekt „Hochschule lehrt Vielfalt!“
Annika Spahn & Juliette Wedl
17:00 Uhr Markt der Möglichkeiten
Material-Stationen & Projektstände zum Kennenlernen
19:00 Uhr Abschluss mit offenem Ausklang

Zur Anmeldung hier.
Hier finden Sie die Postkarte und hier das Plakat.

„Veranstaltung „Schule lehrt/lernt Vielfalt!““ weiterlesen

Interdisziplinäre Konferenz zur Beziehung von Mensch, Maschine und Geschlecht

Abschlusskonferenz des Promotionsprogramm „Konfigurationen von Mensch, Maschine und Geschlecht KoMMa.G“

16.-19. Oktober 2019
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (HBK,
Johannes-Selenka-Platz 1, 38118 Braunschweig)

Das Promotionskolleg „Konfiguration von Mensch, Maschine und Geschlecht“ (KoMMa.G) lädt zu seiner Abschlusskonferenz 2019 ein.

„Interdisziplinäre Konferenz zur Beziehung von Mensch, Maschine und Geschlecht“ weiterlesen

Identitätenlotto auf dem Braunschweiger Theaterfest

Kommt vorbei und spielt mit!

Mit einem Stand im Foyer sind wir mit dem Brettspiel „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ auf dem diesjährigen Theaterfest am Sonntag den 08.09.2019 ab 14 Uhr präsent. Hier bieten wir allen einen kurzen Einblick in das Spiel an. Aber auch für Spielrunden ist gesorgt: Wer Lust hat, intensiver in das Spielgeschehen einzutauchen, kann sich an einen der Spieltische setzen. Treffpunkt ist am Stand im Foyer – von dort gehen wir um 15:30h und um 17:00h in den Spielraum. Es können jeweils 20 Personen ab 15 Jahre mitspielen, Karten sind solang der Vorrat reicht am Stand erhältlich.

Zum Programm des Theaterfestes hier.

Erster Braunschweiger Queerslam

Veranstaltung im Rahmen des Sommerlochfestivals

Bildnachweis: VSE e.V.

Freitag, 02. August 2019, 20:00 Uhr
(Einlass ab 19:30 Uhr)
Ort: Das Kult Theater
Hamburger Straße 273, 38114 Braunschweig

Der erste queere Poetry Slam in Braunschweig bietet ein buntes und wortgewandtes Line-up mit Menschen mit queerem Bezug. Dabei treten insbesondere Poet*innen, die sich mit dem Thema „queer“ identifizieren, mit selbstgeschriebenen Texten zu eben diesem auf einer Open Stage gegeneinander an.
Der Queer Slam findet im Rahmen des Sommerlochfestivals statt. Für den Eintritt sind Karten notwendig.
Mehr Informationen zum Queerslam hier.

Workshop zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Schulalltag und Fachunterricht

Veranstaltung im Rahmen des Sommerlochfestivals

Mittwoch, 7. August 2019, 14 Uhr,
TU Braunschweig – Raum wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Was bedeutet nicht-binär? Wie wirkt sich „divers“ auf die Schule aus? Wie kann ich im Unterricht über Regenbogenfamilien sprechen? Wie sollte auf Diskriminierung reagiert werden? Über all diese Fragen wollen wir uns im Workshop austauschen. Gemeinsam lernen wir sexuelle und geschlechtliche Vielfalt kennen, überlegen pädagogische Handlungsmöglichkeiten bei Diskriminierungssituationen und zur Unterstützung eines Coming Outs. Es ist keinerlei Vorwissen notwendig. Eingeladen sind Lehrkräfte, Sozialarbeiter_innen und Studierende.

Mehr Informationen hier.
Anmeldungen an Annika Spahn mit Name, Institution und ggf. konkreten Fragen.

Mit Lottotrommel und Quiz Wissen bewegen

Das BZG ist mit einem Stand auf der TU-Night 2019

Samstag, 29. Juni 2019
18-01 Uhr
Forumsgebäude TU Braunschweig

Unter dem Motto „Wissen bewegt Zukunft“ drehen wir wieder unsere Lottotrommel: Statt sechs Richtigen können Sie mit dem Identitätenlotto Einblick in eine andere Identität gewinnen! Zusätzlich haben wir dieses Jahr ein Quiz vorbereitet, bei dem Sie Ihr Wissen rund um Themen zur sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt beweisen und Neues lernen können. Die Gewinner_innen erwarten tolle Preise!

Der Stand des Genderzentrums ist im Forumsgebäude. Es werden über 20.000 Gäste werden zur jährlichen Wissenschaftsnacht der TU Braunschweig erwartet.

Mehr zur TU-Night hier.

 

„Frequency Hopping mit Hedy Lamarr“

Bildnachweis: Michaela Melián/Suhrkamp Verlag

Thomas Meinecke im Gespräch mit Prof. Dr.-Ing. Thomas Kürner (TU)

Donnerstag, 04. Juli 2019, 19;00 Uhr
Ort: Architekturpavillon, TU Altgebäude
Pockelsstraße 4, 38106 Braunschweig

Die schönste Frau der Welt erfindet gemeinsam mit einem Avantgarde-Komponisten und Endokrinologen ein auf Frequenzsprüngen basierendes Abwehrsystem gegen die tödlichen Torpedos der deutschen Wehrmacht im Black Atlantic.