1. Vernetzungstreffen „Hochschule lehrt Vielfalt!“

17. Mai 2018, 17-19 Uhr

Pockelsstr. 11, Raum 206 (2.OG), 38106 Braunschweig

Das erste Vernetzungstreffen dient dazu, den Kooperationspartner*innen das Projekt „Hochschule lehrt Vielfalt!“ ausführlich vorzustellen, über die nächsten geplanten Arbeitsschritte zu informieren und gemeinsam zu überlegen, wie die Kooperationen am Besten gestaltet werden.

Identitätenlotto im Endspurt

Ein Spiel quer durchs Leben.
Für die Lehre und die Freizeit

Erscheint Herbst 2018
Crowdfunding im Oktober 2018
Der genauer Termin wird erst über den ILo-Newsletter, dann die sozialen Medien bekanntgegeben.

Entdecke die Vielfalt* des Lebens! Wie ist das Leben in einer anderen Identität, die ich per Zufall erhalte? „Identitätenlotto im Endspurt“ weiterlesen

ILo kommt ins Seminar nach Düsseldorf

Ethik und Persönlichkeitsbildung

12. April 2018
Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

Juliette Wedl wird eingeladen, in dem Seminar mit den Studierenden in einer 3-stündigen Sitzung das Lehr-Lernspiel „Identitätenlotto“ einzusetzen. Die Studierenden werden nach dem Ziehen der Spielidentität in ausgesuchten Materialien (Büchern, Fotobände, Kurz-Videos, persönliche Geschichten) stöbern können, um so einen Eindruck zu den Lebensrealitäten der von ihnen gezogenen Spielidentität zu gewinnen.

ILo-Kurzvorstellung in Freiburg

Workshop Transferwissen I: „Gendersensitive Didaktik und Digitalsierung“

15. März 2018, Universität Freiburg

In dem Projekt Gendering MINT digital – Open-Science aktiv gestalten ist Juliette Wedl eingeladen, das Lehr-Lernspiel Identitätenlotto sowie das E-Learning-Projekt des BZG kurz vorzustellen.
Zum Programm der Tagung hier.
Zum Projekt Gendering MINT digital hier.

Tagung „Gender Studies meets Diskursforschung“

Gender Studies meets Diskursforschung meets Gender Studies: Verschränkungen, Berührungspunkte, Spannungsverhältnisse und Fragen ihrer Begegnungen. 8.-9. September 2016
Universität Paderborn.

Die kooperative Tagung widemt sich dem Zusammenspiel von Gender Studies und Diskursforschung. Ausgerichtet im Rahmen des DiskursNetz, wird sie getragen vom Zentrum für Geschlechterstudien der Universität Paderborn, dem Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung und dem Braunschweiger Zentrum für Gender Studies.
Zum Flyer hier.