We are Part of Culture

Bahnhofsausstellung

Bild: Projekt 100% MENSCH

Mittwoch, 03. April 2019, ab 18:30 Uhr
Ort: Braunschweig Hbf, Willy-Brandt-Platz 1, 38102 Braunschweig

Die Ausstellung  „WE ARE PART OF CULTURE“, die derzeit durch deutsche Bahnhöfe tourt, macht Station in Braunschweig. Das gemeinnützige Projekt 100% Mensch zeigt darin Porträts von 30 großen LSBTIQ*-Persönlichkeiten der Geschichte, die unsere Gesellschaft geprägt haben. Die Ausstellung wird am 03. April 2019 mit einer Vernissage eröffnet. Es gibt ein musikalisches Vorprogramm mit Ela Querfeld um 18:30 Uhr bevor die Veranstaltung um 19:00 mit Grußworten und Musik beginnt. Eines der Grußworte gibt Juliette Wedl (BZG).

„We are Part of Culture“ weiterlesen

Identitätenlotto präsentiert sich der Wirtschaft

Hannoversches Diversity-Netzwerk (HaDi) zu Gleichstellung der Geschlechter mit Fokus auf Männlichkeit

Donnerstag, 04. April 2019, 13:30 – 17:15 Uhr
Ort: Ada- und Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover

Ab 15:00 Uhr sind für eineinhalb Stunden verschiedene Stationen zur Information und zum Austausch aufgebaut. Hier werden wir mit dem Kommunikationsspiel „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ präsent sein.  Wir geben einen ersten Einblick in das Spiel und seine Einsatzmöglichkeiten – und bringen dabei verschiedene Männlichkeiten ins Spiel.

„Identitätenlotto präsentiert sich der Wirtschaft“ weiterlesen

Queer Teachers

Vorstellung der Projekte „Hochschule lehrt Vielfalt!“ & Identitätenlotto

Der Stammtisch Queer Teachers ist ein Treffen von LSBGTI*-Lehrenden in der Region, die sich über Themen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt an Schulen austauschen. Das BZG stellt am 8. März hier seine Aktivitäten und Projekte rund um Schule vor.
Die Treffen sind offen und finden regelmäßig am 1. Freitag der ungeraden Monate im Onkel Emma von 18:30-20:00 Uhr statt.

Schüler_innen spielen ILo in Hannover

Workshop „Liebesglück für alle“
15. Juni 2018, GEW Hannover

Ziel des Workshops ist die Sensibilisierung und Schulung von Schüler_innenvertretungen in Bezug auf sexuelle und geschlechtliche Vielfalt. Es kommen ca. 20 Jugendliche ab 15 Jahren. Das Lehr-Lernspiel Identitätenlotto wird als Einstieg zur Auseinandersetzung mit dem Thema eingesetzt.

ILo kommt ins Seminar nach Düsseldorf

Ethik und Persönlichkeitsbildung

12. April 2018
Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften

Juliette Wedl wird eingeladen, in dem Seminar mit den Studierenden in einer 3-stündigen Sitzung das Lehr-Lernspiel „Identitätenlotto“ einzusetzen. Die Studierenden werden nach dem Ziehen der Spielidentität in ausgesuchten Materialien (Büchern, Fotobände, Kurz-Videos, persönliche Geschichten) stöbern können, um so einen Eindruck zu den Lebensrealitäten der von ihnen gezogenen Spielidentität zu gewinnen.

ILo-Kurzvorstellung in Freiburg

Workshop Transferwissen I: „Gendersensitive Didaktik und Digitalsierung“

15. März 2018, Universität Freiburg

In dem Projekt Gendering MINT digital – Open-Science aktiv gestalten ist Juliette Wedl eingeladen, das Lehr-Lernspiel Identitätenlotto sowie das E-Learning-Projekt des BZG kurz vorzustellen.
Zum Programm der Tagung hier.
Zum Projekt Gendering MINT digital hier.