Abschlussveranstaltung „Hochschule lehrt Vielfalt!“

Save the Date!

29. November 2019
16:00 bis 19:30h Programm, anschließend Vernetzung und offener Ausklang
Aula der TU Braunschweig, Pockelsstr. 11,
38106 Braunschweig

Programm folgt im Oktober

Mittelpunkt der Veranstaltung ist unser Markt der Möglichkeiten: An interaktiven Ständen kann ein Einblick in Materialien und Methoden der BZG-Projekte „Hochschule lehrt Vielfalt!“ und „Gender-Lehrmaterialien für Schule und Bildung“ gewonnen werden. Geboten wird u.a. ein queeres Quiz, Unterrichtsbausteine und eine Bücherkiste. Weitere Infostände geben Einblick in die Projektelandschaft in Braunschweig bzw. Niedersachsen, die für Veranstaltungen an der Schule zur Verfügung stehen: Angefragt werden u.a. SCHLAU, Queer Teachers Braunschweig und Valente.
Der offene Ausklang bietet Gelegenheit für Diskussionen und zur Vernetzung.

Zur Anmeldung hier.

„Abschlussveranstaltung „Hochschule lehrt Vielfalt!““ weiterlesen

Broschüre „Schule lehrt/lernt Vielfalt!“ wieder gedruckt vorrätig

Nun ist sie wieder da!

Band 1 unserer Broschüre ist frisch nachgedruckt und kann bei uns abgeholt werden. In ca. 70 Beiträgen werden wichtige Frage zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Schule behandelt. Hierbei sind ebenso Grundlagenwissen wie Analysen, Erfahrungsberichte und Tipps zu finden.

Zu unserer ausführlicheren Beschreibung der Broschüre hier.
Zum Downloaden der Broschüre hier (Menüpunkt Materialien).

„Broschüre „Schule lehrt/lernt Vielfalt!“ wieder gedruckt vorrätig“ weiterlesen

Workshop zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt im Schulalltag und Fachunterricht

Veranstaltung im Rahmen des Sommerlochfestivals

Mittwoch, 7. August 2019, 14 Uhr,
TU Braunschweig – Raum wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Was bedeutet nicht-binär? Wie wirkt sich „divers“ auf die Schule aus? Wie kann ich im Unterricht über Regenbogenfamilien sprechen? Wie sollte auf Diskriminierung reagiert werden? Über all diese Fragen wollen wir uns im Workshop austauschen. Gemeinsam lernen wir sexuelle und geschlechtliche Vielfalt kennen, überlegen pädagogische Handlungsmöglichkeiten bei Diskriminierungssituationen und zur Unterstützung eines Coming Outs. Es ist keinerlei Vorwissen notwendig. Eingeladen sind Lehrkräfte, Sozialarbeiter_innen und Studierende.

Mehr Informationen hier.
Anmeldungen an Annika Spahn mit Name, Institution und ggf. konkreten Fragen.

Das BZG bewegt Lehre

Screenshots / Video: Miriam Eck, Projektgruppe Lehre und Medienbildung

Unser Stand beim 7. Tag der Lehre der TU Braunschweig

Dienstag, 04. Juni 2019
Ab 12:30 Uhr
Altgebäude der TU Braunschweig

Als Lehr-Lernspiel kann das Identitätenlotto einen wesentlichen Beitrag zu einer dynamischen Gestaltung von Lehre beitragen. Der diesjährige Tag der Lehre stand im Zeichen solcher Projekte, deshalb waren wir natürlich auch hier mit einem eigenen Stand vertreten. Ab 12:30 standen wir bereit, um unser Spiel vorzustellen und über seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten aufzuklären. „Das BZG bewegt Lehre“ weiterlesen

Schule lehrt/lernt Vielfalt!

Eine Broschüre zu wichtigen Fragen in der Schule

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in der Schule? Wieso ist das überhaupt ein wichtiges Thema? Und wie kann Homo-, Bi-, Trans*- und Inter*freundlichkeit in der Schule gelebt werden? Unsere Broschüre „Schule lehrt/lernt Vielfalt!“ gibt auf alle wichtigen Fragen zum Thema eine Antwort. „Praxisorientiertes Basiswissen und Tipps für Homo-, Bi-, Trans- und Inter*freundlichkeit in der Schule“, so der Untertitel ist der erste von zwei Bänden, in dem ca. 70 Beiträge von Pädagog *innen, Wissenschaftler*innen und Aktivist*innen auf ca. 240 Seiten versammelt sind.

„Schule lehrt/lernt Vielfalt!“ weiterlesen

Queer Teachers

Vorstellung der Projekte „Hochschule lehrt Vielfalt!“ & Identitätenlotto

Der Stammtisch Queer Teachers ist ein Treffen von LSBGTI*-Lehrenden in der Region, die sich über Themen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt an Schulen austauschen. Das BZG stellt am 8. März hier seine Aktivitäten und Projekte rund um Schule vor.
Die Treffen sind offen und finden regelmäßig am 1. Freitag der ungeraden Monate im Onkel Emma von 18:30-20:00 Uhr statt.

Schulbücher und Geschlechterrollen

Vortrag auf der Leipziger Buchmesse

Samstag, 23. März 2019, 13:00-13:30 Uhr
Ort: Forum Kinder-Jugend-Bildung Halle 2, Stand B600, Messegelände, 04356 Leipzig

Im Programmbereich „Fokus Bildung“ hält Juliette Wedl am 23. März 2019 einen Vortrag, der sich insbesondere an (zukünftige) Lehrkräfte richtet. Eingeladen von der GEW spricht sie zur Frage, wie Schulbücher die Rollenbilder von Kindern und Jugendlichen beeinflussen.

Zur Ankündigung hier.

Hochschule lehrt Vielfalt! wird konkret

Das Projekt konkretisiert seine Ziele und Aufgaben

Hochschule lehrt Vielfalt! hat die Aufgabe, Lehrkräfte dazu zu befähigen, sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Fachunterricht zu thematisieren und im Schulalltag LSBAT*I*Q-Schüler_innen kompetent zu unterstützen. LSBAT*I*Q steht für Lesbisch, schwul, bisexuell, asexuell, transgender, intergeschlechtlich und queer.

„Hochschule lehrt Vielfalt! wird konkret“ weiterlesen

Hochschule lehrt Vielfalt!

Ein neues Projekt zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für Schule und Unterricht

Viele Pädagog*innen wollen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Unterricht thematisieren und angemessen auf Mobbing und Diskriminierung im Schulalltag reagieren, wissen aber oft nicht, wie. „Hochschule lehrt Vielfalt!“ setzt an dieser Stelle an und erstellt einen Pool an flexibel einsetzbaren Unterrichtsbausteinen, z.B. Bücher mit lesbischen Protagonistinnen, die als Schullektüre benutzt werden können, ganze Unterrichtseinheiten zu Diskriminierung und Vorurteilen und Methoden, die Schüler_innen zum Thema Transgeschlechtlichkeit sensibilisieren sollen.

„Hochschule lehrt Vielfalt!“ weiterlesen