Archiv BZG-unterstützte Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht über die durch eine Studentische Hilfskaftstelle unterstützten Gender-Projekte aus den vergangenen Semestern.

Sommersemester 2017

„Männer unterrichten Religion in der Grundschule?!“
Beantragung: Dr. Ingrid Wiedenroth-Gabler, Prof. Dr. Jürgen Wehnert
Durchführung: Max Jürges, Florian Bertram
Seminar für Evangelische Theologie und Religionspädagogik, TU

„Entwicklung eines Basismoduls ‚Wissenschaft, Technik, Geschlecht‘“
Beantragung: Prof. Dr. Christian Kehrt
Durchführung: Jessica Bader
Insitut für Geschichtswissenschaft, TU

„Genderunterschiede in familienbezogenen Lebenslaufphasen? Eine Sekundäranalyse von qualitativen Erhebungsdaten“
Beantragung: Okka Zimmermann
Durchführung: Martin Refisch, Lina Kaehler
Insitut für Sozialwissenschaften, TU

„Frauen im Blick – Spurensuche in den geistes- und Erziehungswissenschaften an der TU Braunschweig in den letzten Jahrzehnten“
Beantragung: Prof. Dr. Ingeborg Wender
Durchführung: Berivan Karabulut
Insitut für Pädagogische Psychologie, TU

„Orte des Wissens – Geschlechter und Geschlechterverhältnisse im Land Braunschweig“
Beantragung: Prof. Dr. Bettina Wahrig
Durchführung: Jessica Bader
Abteilung für Wissenschaftsgeschichte mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte, TU

Wintersemester 2016/2017

„Sich online Luft machen – Geschlechterdifferenzierte Betrachtung von Beteiligungsmotiven und Emotionalisierungsprozessen in Online-Diskursen zur Geflüchtetenthematik“
Beantragung: Susann Kohout, Prof. Dr. Monika Taddicken
Durchführung: Lisa Beisel
Abteilung für Kommunikation- und Medienwissenschaften, TU

„Kinderlosigkeit. Die kulturelle Produktivität der Unfruchtbarkeit im Mittelalter“
Beantragung: Prof. Dr. Regina Toepfer
Durchführung: Ann-Christin Brümmer
Institut für Germanistik, TU

„Frauen an der Technischen Universität Braunschweig“ Beantragung: Prof. Dr. Bettina Wahrig
Durchführung: Jessica Bader
Abteilung für Wissenschaftsgeschichte mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte, TU

Sommersemester 2016

„Gender & Sex in neueren Young Adult Dystopias“
Beantragung: Prof. Dr. Rüdiger Heinze
Durchführung: Gesine Müller-Hesser
Institut für Anglistik und Amerikanistik, TU

„Gender in den Internationalen Beziehungen“
Beantragung: Prof. Dr. Anja P. Jakobi
Durchführung: Lisa Marie Sarida Lippert
Lehrstuhl für Internatiinale Beziehungen, TU

„Sich online Luft machen – Geschlechterdifferenzierte Betrachtung von Beteiligungsmotiven und Emotionalisierungsprozessen in Online-Diskursen zur Geflüchtetenthematik“
Beantragung: Susann Kohout, Prof. Dr. Monika Taddicken
Durchführung: Leonie-Kirsten Glinka, Lisa Beisel
Abteilung für Kommunikation- und Medienwissenschaften, TU

Recherche zur Erstellung der Monographie „Geschichte antiker Männlichkeit“
Beantragung: Dr. Bernadette Descharmes
Durchführung: Alexander Rehm
Historisches Seminar, TU

Wintersemester 2015/2016

Alt-arm weiblich – Älter werden als Frau und die Familienpflege als Falle (?)“
Beantragung: Prof. Dr. rer. medic. habil. Martina Hasseler
Durchführung: Astrid Grosse
Fakultät Gesundheitswesen, Ostfalia

Begleitung des Wahlpfklichtfachs Pharmaziegeschichte mit thematischer Ausrichtung auf „Frauen in den Naturwissenschaften“
Beantragung: Prof. Dr. Bettina Wahrig
Durchführung: Jessica Bader
Abteilung für Wissenschaftsgeschichte mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte, TU

Rehcherche zu populärer Musik
Beantragung: Isabell Bötsch
Durchührung: Armin Parwini
Institut für Musik und ihre Vermittlung, TU

E-Learning Einheitden im Rahmen des Seminars „Kategorie Geschlecht“
Beantragung: Prof a.D. Dr. Ingeborg Wender
Durchführung: Katrin Hoffmann
Institut für Pädagogische Psychologie, TU

Sommersemester 2015

Unterstützung der Lehrveranstaltung „Über behinderte und psychisch Kranke Figuren im Spielfilm“
Beantragung: Nanna Heidenreich
Durchührung: Ingo Bednarek
Institut für Medienforschung, HBK

„(De-)Konstruktion von Geschlecht in der populären Musik“
Beantragung: Isabell Bötsch
Durchührung: Armin Parwini
Institut für Musik und ihre Vermittlung, TU

Methodische Einführung und „Starter-Paket“ für die Recherche in den Gender Studies
Beantragung: Prof. Dr. Bettina Wahrig
Durchführung: Laura Elsner
Abteilung für Wissenschaftsgeschichte mit Schwerpunkt Pharmaziegeschichte, TU

 

Weiter zurückliegende unterstütze Gender-Projekte werden noch weiter eingepflegt. Hier ein tabellarischer Überblick.

Antrag AntragstellerIn, Verankerung
WS 14/15
Unterstützung beim Forschungsprojekt „Geschlecht, Familiengründung und Kinderbetreuung in Europa – eine komparative, quantitative Analyse Okka Zimmermann, Inst. f. Sozialwissenschaften
Begleitung und Nachbereitung des Seminars „Gender, Race and Class“ Prof. Dr. Bettina Wahrig, Abt. für Pharmaziegeschichte, Prof. Dr. Rüdiger Heinze, Englisches Seminar
Unterstützung bei der Erstellung Monographie zur Einführung in die antike Geschlechterforschung Dr. Bernadette Descharmes, Historisches Seminar

(Folgeantrag)

Forschungsprojekt „Väter in Elternzeit – in technischen Arbeitsfeldern“  

Göde Both, Inst. für Flugzeugführung

SoSe 14
Unterstützung des Blockpraktikums „Arzneien für das „schöne Geschlecht“ Prof. Dr. Wahrig, Abt. für Pharmaziegeschichte
Unterstützung bei der Tagung „Die Kunst zu kritisieren“ Prof. Dr. Linda Hentschel
Unterstützung im Projekt „Ricarda Huch“ Dr. Jörg Paulus, Inst. für Germanistik
Unterstützung bei der Vorbereitung einer Lehrveranstaltung und eines Buchprojektes „Geschichte antiker Männlichkeit“ Dr. Bernadette Descharmes,

Historisches Seminar

Projekt „Das Rückkehren aus der Elternzeit: Aufstiegschancen für Frauen“ Prof. Dr. H. Oberbeck, Inst. für Sozialwissenschaften
WS 13/14
Unterstützung bei der Vorbereitung einer Lehrveranstaltung und eines Buchprojektes „Geschichte antiker Männlichkeit“ Dr. Bernadette Descharmes, Historisches Seminar
Unterstützung beim Seminar „Kulturelle Pluralität in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur“ (Einbezug vom Genderaspekt) Dr. Jörg Paulus, Inst. für Germanistik
Unterstützung des Projektes „Alchemie und Gender“ Prof. Dr. Wahrig, Abt. für Pharmaziegeschichte

 

SoSe 13
WS 12/13
Forschungsprojekt „Kulturgeschichte des Liebebriefes“ Dr. J. Paulus, Inst. für Germanistik
Unterstützung des Seminars „Ob Kinder oder keine…“ Prof. Dr. Wahrig, Abt. für Pharmaziegeschichte
SoSe 12
Unterstützung des Seminars „Ob Kinder oder keine…“ Prof. Dr. Wahrig, Abt. für Pharmaziegeschichte
Forschungsprojekt „Remaking Gender: Wandel von Gender-Rollen & Sexualität in filmischen Remakes“ mit Posterpräsentation auf internationaler Tagung Prof. Dr. Heinze, Englisches Seminar
WS 11/12
Literaturbestand zum Themenfeld „Gender, Philosophie, Wissenschaften“ Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis, Seminar für Philosophie
Unterstützung des Seminars „Geschlechterrollen und Sexualität in der Antike“ und Forschungsprojektes „Männlichkeitskonzeptionen im frühen Christentum“ Dr. Bernadette Descharmes, Historisches Seminar
Erstellung einer Bibliographie zum Thema „Gender und Helden“ Prof. Dr. H. Mehrtens, Historisches Seminar
Forschungsprojekt „Vaterland-Muttersprache, Mutterland-Vatersprache. Geschlechterspezifischer Einfluss auf sprachliche Identität“ Dr. Susanne Borgwaldt, Inst. für Germanistik, Abteilung: Linguistik und Mediävistik

 

SoSe 11
Forschungsprojekt ,,Einfluss geschlechterspezifischer Sozialisation auf die Gewaltbereitschaft von Mädchen im Jugendalter“ A. Bartsch, Inst. für Sozialwissenschaften
SoSe 10
Forschungsprojekt zum Braunschweiger Kolonialdenkmal 1925 (Standort: Kaiser-Wilhelm-Straße/Jasperallee im heutigen Stadtpark) und Ausarbeitung einer Broschüre Prof. Dr. H. Mehrtens, Historisches Seminar, in Kooperation mit Prof. Dr. U. Bergermann, Inst. für Medienforschung, HBK
Unterstützung des Seminars „Geschlechterkonstruktionen im Neuen Testament“ Prof. Dr. Orth, Seminar für Evangelische Theologie
Forschungsprojekt „Frauen- und Männersprache. Eine Studie über geschlechtertypische Sprachverwendung in Zeitschriften für Lesben und Schwule“ Dr. Susanne Borgwaldt, Inst. für Germanistik, Abteilung: Linguistik und Mediävistik
WS 09/10
Readererstellung für die Veranstaltung „Politische Steuerung des Arbeitsmarktes aus Genderperspektive“ PD Dr. Karin Schulze Buschoff, Inst. für Sozialwissenschaften

 

Unterstützung des Seminars „Maria, die Mutter Jesu, im Neuen Testament“ Prof. Dr. Orth, Seminar für Evangelische Theologie
Unterstützung des Projektes „π nut“ (Praktika in Naturwissenschaft und Technik für Schülerinnen) zur Steigerung der Anzahl von Studentinnen Frau Hohls, Fak. für Maschinenbau
WS 05/06
Publikationsprojekt zu Autobiographien von 20-25 Frauen- und Geschlechterforscherinnen in der Soziologie (Stichwort: Generationswechsel) Prof. Dr. Ulrike Vogel, Institut für Sozialwissenschaften
SoSe 05
Projekt „Kontexte der Wissensvermittlung und der Generierung von Interesse – Mädchen, Jungen und Chemie“ Prof. Dr. Kerstin Höner, Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften, Abt. Chemie und Chemiedidaktik
Projekt „Geschlechtsspezifische Unterschiede beim Umgang mit physikalischen Fachtexten im Schulunterricht“ Prof. Dr. Elke Heise, Institut für Pädagogische Psychologie
Prof. Dr. Rainer Müller, Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften
Projekt „Längsschnittstudie über Einstellungen und kognitive Kompetenzen von Mädchen und Jungen in Bezug natur- und technikwissenschaftliche Themen in der Gymnasialen Oberstufe“ Dr. Thomas Huk, Katja Hagen, Prof. Dr. Maike Looß, alle Institut für Fachdidaktik der Naturwissenschaften, Abt. Biologie und Biologiedidaktik
Projekt „Mentoring für Frauen“ Prof. Dr. Sabine Brombach, FH, Fachbereich Sozialwesen