15-jähriges Jubiläum

Gender Clips: EinSichten in 15 Jahre Braunschweiger Gender Studies

Donnerstag, 22. November 2018
offizieller Beginn 18:30 Uhr (mit einigen Präsentationen im Vorfeld ab 17:00 Uhr)
Ort: wird noch bekanntgegeben

Präsentiert werden in kurzen und kurzweiligen Beiträgen die Vielfalt der Themen an den drei Braunschweiger Hochschulen.
Sie sind herzlich eingeladen.

Programm im September hier.
Zum Call (abgelaufen)Wir möchten Sie einladen, aktiv teilzunehmen: Tragen Sie dazu bei, die vielfältigen Themen und Forschungsprojekte der Gender Studies im Braunschweiger Raum sichtbar zu machen. Gefragt sind 10minütige Beiträge, die kurzweilig ein Thema einem breiten fachfremden Publikum präsentieren. Die Formate können vielfältig und kreativ sein: Slam, szenische Darstellungen, Live-Experimente, Film(ausschnitte), Vorträge mit oder ohne Requisiten, Spieleinblicke, Lesungen und vieles mehr.

Von studentischen bis zu professoralen Beiträgen: alle Vorschläge sind willkommen! Sie können aus der Aus der Forschung, Praxis oder Lehre Ziel ist, einen Ausschnitt aus der Vielfalt der Themen und Ansätze der Gender Studies an den drei Hochschulen, die im Braunschweiger Zentrum für Gender Studies kooperieren, zu präsentieren: Technische Universität Braunschweig, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und Hochschule für Bildende Künste Braunschweig.

Ausgewählt werden insgesamt 15 Präsentationen. Darüber hinaus sind auch Posterpräsentationen möglich.

Wir freuen uns über Ihre Ideenskizze oder ein kurzes Abstract! Bitte reichen Sie dieses per Mail bis zum 1. Juli 2018 ein (Juliette Wedl: j.wedl@tu-braunschweig.de).