Die Poetikdozentur mit Thomas Meinecke auf TV38

Bildnachweis: Screenshot/Video: TV38

Ein kurzer Fernsehbericht über das Gespräch im Rahmen der Poetikdozentur

Der erste „männliche“ Preisträger und ausgerechnet dieser spricht nun über Mode – passt das? Diese Frage stellt das Fernsehteam von TV38 ins Zentrum ihres Beitrages. Thomas Meinecke kann in dem Umstand, dass er der Preisträger und ein „sogenannter“ Mann ist, keinen Widerspruch erkennen. Warum auch sollte die Reden über Mode ein „weibliches“ Thema sein.

Auch Meineckes Gesprächspartner für diese Vorlesung, Prof. Dr. Jan Röhnert (TU Braunschweig), kommt zu Wort. Das Augenmerk der Literaturwissenschaft liege häufig nur auf der Vergangenheit. Die Vorlesung Meineckes sei gerade für seine Literaturstudierenden besonders lehrreich, weil darin deutlich werde, dass auch die Gegenwart Teil der Literatur ist.

„Mitreißend, anstrengend und intensiv“ sei die Vorlesung gewesen und man sei bereits gespannt auf alle noch kommenden Gespräche. Roshell Müller Gonzalez und Christian Raupach haben die gesamte Vorlesung gefilmt und die Interviews geführt.

Den kompletten TV38-Beitrag finden Sie hier.