Veranstaltung „Schule lehrt/lernt Vielfalt!“

Zwei BZG-Projekte zu Gender & Schule präsentieren ihre Ergebnisse auf dem Markt der Möglichkeiten

29. November 2019
16:00 bis 19:00h Programm, anschließend Vernetzung und offener Ausklang

Aula der TU Braunschweig (Haus der Wissenschaft)
Pockelsstr. 11, 38106 Braunschweig

16:00 Uhr Begrüßungen & Grußworte
Nds. Sozialministerin Dr. Carola Reimann
Vizepräsidentin Prof. Dr. Katja Koch
16:30 Uhr Vorstellung Modellprojekt „Akzeptanz für Vielfalt!“
Kevin Rosenberger
Vorstellung Teilprojekt „Hochschule lehrt Vielfalt!“
Annika Spahn & Juliette Wedl
17:00 Uhr Markt der Möglichkeiten
Material-Stationen & Projektstände zum Kennenlernen
19:00 Uhr Abschluss mit offenem Ausklang

Zur Anmeldung hier.
Hier finden Sie die Postkarte und hier das Plakat.

Mittelpunkt der Veranstaltung ist unser Markt der Möglichkeiten: An interaktiven Ständen kann ein Einblick in Materialien zur Thematisierung von sexueller und geschlechtlicher Vielfalt in der Schule und in der Lehrkräfteaus- und weiterbildung gewonnen werden.
Geboten wird u.a. ein Regenbogen-Quiz, Unterrichtsbausteine zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für verschiedene Fächer, Alters- und Schulstufen sowie eine queere Bücherkiste sowie Musikvideos. Wir informieren zudem über das Brettspiel „Identitätenlotto. Ein Spiel quer durchs Leben“ und seinen Einsatz in der Schule sowie in Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften. Weitere Infostände geben Einblick in die Projektelandschaft in Braunschweig bzw. Niedersachsen, die für Veranstaltungen an der Schule zur Verfügung stehen: Vertreten sind u.a. SCHLAU, Queer Teachers Braunschweig und Valente.
Der offene Ausklang bietet Gelegenheit für Diskussionen und zur Vernetzung.

Die Materialien wurden von den BZG-Projekten „Hochschule lehrt Vielfalt!“ und „Gender-Lehrmaterialien für Schule und Bildung“ gesammelt und entwickelt. Ziel beider Projekte war es, Materialien zur sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt in Bildungskontexten, insbesondere Schulen, zusammenzutragen, aufzubereiten und zu erstellen.
Mehr zu den beiden Projekten hier.

„Hochschule lehrt Vielfalt!“ ist ein Teilprojekt des Modellprojektes „Akzeptanz für Vielfalt – gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit“ der Akademie Waldschlösschen im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des BMFSFJ in Kooperation mit dem Braunschweiger Zentrum für Gender Studies. Es ist finanziert aus Mitteln des Bundesprogramms. Es endet 2019.

„Gender-Lehrmaterialien für Schule und Bildung“ ist ein aus Studienqualitätsmitteln finanziertes Projekt, das von Oktober 2017 bis September 2019 lief und eng mit „Hochschule lehrt Vielfalt!“ zusammengearbeitet hat.